„G“ wie „Gegenwart“, „g“ wie „genervt“

Geduldig sein du musst Ein halbes Jahr ist es also wieder her, dass ich hier etwas gepostet habe. Damit passt der Titel des Eintrags auch super, wie ich finde. Immerhin schaffe ich es hiermit, mich 12von12 erneut anzuschließen. Es wird Zeit für Urlaub, der sich nun immerhin langsam am Horizont abzeichnet. So sehr mir der… Weiterlesen „G“ wie „Gegenwart“, „g“ wie „genervt“

„W“ wie „Winter“, „u“ wie „umziehen“

Heute habe ich es dann geschafft,  #12von12 mit Bildern anzureichern.  Meine Stimme kehrt zaudernd langsam zurück, so dass ich bald lauthals auch fröhliche Kommentare zum Thema „Umzug“ von mir geben kann. Nach einer fetten Bronchitis hatte es mir im wahrsten Sinne des Wortes die Stimme verschlagen.  Halte mich jetzt auch nicht mehr lange damit auf,… Weiterlesen „W“ wie „Winter“, „u“ wie „umziehen“

„D“ wie „digital“, „u“ wie „unterwegs“

Auf Entdeckungsreise mit mobilen Möglichkeiten Mein erstes Handy – ich mag dieses Wort in der deutschen Sprache immer noch nicht – bekam ich 2002 zwischen die Finger. Was sich in naher Zukunft an Nutzungsmöglichkeiten mit einem weiterentwickelten mobilen Endgerät zur Telefonie so alles bewerkstelligen lassen würde, interessierte mich damals noch nicht. Das erste iphone hielt… Weiterlesen „D“ wie „digital“, „u“ wie „unterwegs“

„P“ wie „Prost“, „s“ wie „sagen“

Nicht vor Ort, doch irgendwie dort Gern wäre ich live beim stARTcamp Ruhr York 2016 in Dortmund dabei gewesen, was sich leider nicht deichseln ließ. Meine Hashtags bei der Vorstellungsrunde wären #Heimatheimweg, #werdeichjemalswiedereinnichtmüderpapasein und #nunauchmeinbier gewesen. Mit dem letzteren hatte ich vor, eine spontane Session zum Thema „Bier in Japan“ anzubieten. Diesen Gedanken trug ich mit mir… Weiterlesen „P“ wie „Prost“, „s“ wie „sagen“

„T“ wie „Ticketing“, „v“ wie „verwursten“

Es bahnt sich an, es wird geplant Vorhin stolperte ich in Tweetdeck über eine Nachricht mit verlinkter Powerpoint-Präsentation aus dem Bereich Eventmarketing und Ticketing. Das Thema nehme ich am Rande hin- und wieder wahr, da ich selbst als Student einige Jahre in diesem Bereich bei Düsseldorf Marketing und Tourismus (2003-2006) gejobbt habe. Ticket online und… Weiterlesen „T“ wie „Ticketing“, „v“ wie „verwursten“