„B“ wie „Bote“, „b“ wie „blühen“

Gefühlte sechs Monate lang war er nun, dieser Winter hier in Deutschland. Bis jetzt waren Minusgrade keine Seltenheit, doch langsam ist anscheinend Schluss damit. Die ersten Sonnenstrahlen haben gestern die Menschen aus ihren Wohnungen gelockt. Überall konnte man wieder Spaziergänger sehen, die ersten Cafés hatten Stühle vor ihre Türen gestellt. Gut, dass man nun auch wieder lächelnde Menschen sehen kann!

Ich habe mein erstes Eis gegessen und den japanischen Garten in Leverkusen besucht. Dieser ist einen Besuch wert, doch leider blühten die Kirschen dort noch nicht. Die Bilder zeigen meine Lieblingsblumem, die Krokusse. Am kommenden Wochenende soll es aber schon 23 Grad werden?! – Darauf freue ich mich schon, denn endlich wird dann alles blühen und dieses elende Grau langsam verschwinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s