„G“ wie „Gegenwart“, „g“ wie „genervt“

Geduldig sein du musst

Ein halbes Jahr ist es also wieder her, dass ich hier etwas gepostet habe. Damit passt der Titel des Eintrags auch super, wie ich finde. Immerhin schaffe ich es hiermit, mich 12von12 erneut anzuschließen.

Es wird Zeit für Urlaub, der sich nun immerhin langsam am Horizont abzeichnet. So sehr mir der Job auch gefällt: Als Berufspendler täglich drei Stunden Lebenszeit zu verlieren, ohne dabei die regelmäßigen Verspätungen der Deutschen Bahn mit einzuberechnen, geht an die Substanz. Zeit, die ich gern für ein regelmäßiges Hobby hätte und lieber mit meinem Sohn gemeinsam verbringen möchte. Im Sommer kommt nun noch eine 6-wöchige Komplettsperrung des Wuppertaler Hauptbahnhofs ins Spiel, die die Fahrzeit auf über vier Stunden für Hin- und Rückfahrt erhöht. Zudem birgt diese Strecke ein noch höheres Risiko , den Anschlusszug am Dortmunder Hbf zu verpassen, da dieser nur einmal stündlich fährt. Mit 11 Minuten Umsteigezeit sollte man eigentlich auskommen, könnte man meinen, doch auf der Strecke durchs Ruhgebiet kommt es ebenso häufig zu Verspätungen. In den Osterferien war meine Laune dementsprechend.

Hey, delay!Für aufgerundet schlappe 300,- Euro monatlich im Abo, finde ich es absolut unverschämt seitens der Deutschen Bahn, nicht einmal von sich aus eine Art Wiedergutmachung für Pendler in Ausssicht zu stellen. Bereits in den Osterferien herrschte trotz des vermeintlichen Schienenersatzverkehrs heilloses Drunter und Drüber.

Sollte ich es irgendwie zeitlich hinbekommen, schaue ich mal, ob man diesbezüglich mit der Verbraucherzentrale ins Gespräch kommen kann. Frage mich auch,  wie es andere Bahnpendler auf der Strecke zwischen Köln-Wuppertal-Hagen angehen und sehen.

Einen auf die vergangene 12

Kommen wir fix zum eigentlichen Aufhänger.

Der Pilz, der heute zum zweiten Male faszinierte, entpuppte sich als Tintenfischpilz. Gestern assozierte ich diesen direkt mit Alien von Ridley Scott.

Mal schauen, ob sich die Wartezeit bis zum nächsten Post als kürzer erweisen wird.

In space no one can hear you scream.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s